Feuerwehr Bolsterlang › Einsätze

Einsätze 2014

Archiv der Einsätze im Jahr 2014.

Behebung des Wasserrohrbruchs
Behebung des Wasserrohrbruchs

11.12.2014 - Freiw. Tätigkeit (4.5 VollzBekBayFwG)

Datum:11.12.2014Uhrzeit:09:23 Uhr
Einsatzdauer:1,5 StundeEinsatzart:Freiw. Tätigkeit
Mannschaft:6 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Telefon

Durch einen Rohrbruch an der Hauptwasserleitung in Bolsterlang musste diese kurzfristig zugedreht werden.
Um die Bewohner über die Abstellung des Wassers im Goldbachgebiet Bolsterlang, sowie in den Ortsteilen Untermühlegg, Obermühlegg und Hirtenstein zu informieren, fuhren wir mit beiden Fahrzeugen durch die Straßen.
Der Schaden an der Wasserleitung konnte zeitnah behoben werden und die Bürger waren wieder mit Trinkwasser versorgt.

12.11.2014 - Freiw. Tätigkeit (4.5 VollzBekBayFwG)

Datum:12.11.2014Uhrzeit:17:30 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundeEinsatzart:Freiw. Tätigkeit
Mannschaft:3 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Telefon

Straßenabsperrung Kapellenweg aufgrund des Martinsumzuges des Kindergartens Bolsterlang.

21.10.2014 - Brand LKW außerhalb von Ortschaften

Datum:21.10.2014Uhrzeit:14:16 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundeEinsatzart:Brand
Mannschaft:11 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Funkmeldeempfänger

Über Funkmeldeempfänger wurden wir zur Unterstützung und Bereitstellung von Löschwasser nach Fischen-Au alarmiert. Dort war ein LKW der mit Wäsche beladen war, in Brand geraten. Wir mussten jedoch nicht mehr eingreifen.

13.10.2014 - THL Wasser in Wohnung

Datum:13.10.2014Uhrzeit:05:38 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundeEinsatzart:Techn. Hilfeleistung
Mannschaft:10 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Funkmeldeempfänger

An der Wohnungsdecke im Erdgeschoss der Wohnung in Hirtenstein war Wasser zu sehen. Die darüber liegende Wohnung ist zur Zeit nicht bewohnt.
Ursache für den Wasserschaden war schlussendlich ein Kühlschrank, der nicht ordentlich abgetaut wurde. Nach einer halben Stunde konnten wir den Einsatz beenden.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

10.09.2014 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:10.09.2014Uhrzeit:12:57 Uhr
Einsatzdauer:1 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:11 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste in der Großküche des Gebäudes nach einem kurzzeitigen Stromausfall aus, da dadurch die die Dunstabzüge nicht mehr funktionierten.
Nachdem die Lage erkundet war, wurde mithilfe des Lüfter die Küche "entraucht" und wir konnten wieder abrücken.

03.08.2014 - THL Hochwassergefahr durch Dorfbach

Datum:03.08.2014Uhrzeit:20:15 Uhr
Einsatzdauer:2 StundeEinsatzart:Techn. Hilfeleistung
Mannschaft:18 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Brandmelder am Gerätehaus

Am Sonntagabend wurde der Feuermelder am Gerätehaus in Bolsterlang gedrückt, da durch Starkregen der Dorfbach drohte über die Ufer zu laufen.
Nach Erkundung der Lage wurde an verschiedenen Stellen der Dorfbach mit Sandsäcken verbaut und gesichert.
Zusätzlich wurde ein Garten "Am Bächle" mit Tauchpumpen leer gepumpt, um einen gefährdeten Keller zu sichern.
Nach 2 Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

15.05.2014 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:15.05.2014Uhrzeit:00:17 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:12 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste heute Nacht ohne erkennbaren Grund im Untergeschoß des Gebäudes aus.
Die Feuerwehren aus Obermaiselstein und Bolsterlang, sowie der Rettungsdienst rücken nach Überprüfung des Raumes wieder ab.

25.02.2014 - Freiw. Tätigkeit (4.5 VollzBekBayFwG)

Datum:25.02.2014Uhrzeit:18:15 Uhr
Einsatzdauer:1 StundeEinsatzart:Freiw. Tätigkeit
Mannschaft:6 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Telefon

Straßenabsperrung zwischen Sonderdorf und Bolsterlang Kitzebichl.

Der Olympiateilnehmer Stefan Luitz wurde vom Ski-Club Bolsterlang und der Musikkapelle Bolsterlang in Sonderdorf abgeholt und mit einem Fackelzug zum Kitzebichl nach Bolsterlang begleitet.
Für die entsprechende Straßensperrung war die Feuerwehr zuständig.

30.01.2014 - Kaminbrand

Datum:30.01.2014Uhrzeit:06:58 Uhr
Einsatzdauer:1 StundeEinsatzart:Brand
Mannschaft:14 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Funkmeldeempfänger

Kurz vor 7 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fischen und Bolsterlang zu einem Kaminbrand in die Hörnerstraße gerufen.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Funkenflug aus dem Kamin des Wohnhauses gegenüber bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.
Durch die Einsatzkräfte und den ebenfalls verständigten Kaminkehrer wurde der gesamte betroffene Bereich des Kamins auf eine weitere Brandausbreitung oder sonstige Schäden kontrolliert. Dazu kam erstmals unsere neu beschaffte Wärmebildkamera zum Einsatz.
Am Wohnhaus und Kamin entstand kein Schaden und der Einsatz konnte nach einer Stunde beendet werden.

Einsätze älter

Archiv der Einsätze in den Jahren vor 2013.

Einsätze 2013

Archiv der Einsätze im Jahr 2013.

Einsätze 2015

Archiv der Einsätze im Jahr 2015.

Einsätze 2016

Archiv der Einsätze im Jahr 2016.

Einsätze 2017

Archiv der Einsätze im Jahr 2017.

Termine

Dienstag, 25.09.2018
Atemschutzübung
Dienstag, 02.10.2018
Monatsübung Oktober
Freitag, 19.10.2018
Funkübung in Sigishofen
Dienstag, 06.11.2018
Monatsübung November
Dienstag, 13.11.2018
Maschinistenübung