Feuerwehr Bolsterlang › Einsätze

Einsätze 2013

Archiv der Einsätze im Jahr 2013.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

20.11.2013 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:20.11.2013Uhrzeit:10:59 Uhr
Einsatzdauer:1 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:14 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste heute Vormittag aufgrund starker Rauchentwicklung im Bereich der Großküche aus.
Vor Ort konnte jedoch kein Brand festgestellt werden und somit rückten die Feuerwehren aus Obermaiselstein und Bolsterlang, sowie der Rettungsdienst wieder ab.

Kabelbrand 25.10.2013
Kabelbrand 25.10.2013

20.10.2013 - Kabelbrand

Datum:20.10.2013Uhrzeit:18:29 Uhr
Einsatzdauer:2,5 StundenEinsatzart:Brand
Mannschaft:20 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:TelefonNachalarmierung:Sirene

Ein abgelöschter Kabelbrand wurde uns per Telefon mitgeteilt. Bei der Besichtigung vor Ort war jedoch immer noch eine Rauchentwicklung zu erkennen. Daraufhin wurde per Sirene unser Löschfahrzeug LF 20 KatS nachalarmiert.
Nach öffnen des Kabelkanal, wurden die Glutnester mithilfe des tragbaren HiCafs abgelöscht.
Zur Sicherstellung, dass alle Glutnester gelöscht sind, wurde die Feuerwehr aus Hinang mit einer Wärmebildkamara nachalarmiert.

Die von den Bewohnern verbauten Rauchmelder konnten hier Schlimmeres verhindern.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

01.09.2013 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:01.09.2013Uhrzeit:13:51 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:10 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste ohne erkennbaren Grund aus.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

18.08.2013 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:18.08.2013Uhrzeit:18:31 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:23 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste ohne erkennbaren Grund aus.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

07.08.2013 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:07.08.2013Uhrzeit:12:12 Uhr
Einsatzdauer:1 StundenEinsatzart:Fehlalarm
Mannschaft:8 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Die Brandmeldeanlage löste ohne erkennbaren Grund aus.

Brandmeldeanlage
Brandmeldeanlage

04.08.2013 - Brandmeldeanlage im Ortsteil Hirtenstein

Datum:04.08.2013Uhrzeit:10:36 Uhr
Einsatzdauer:1 StundenEinsatzart:Brand
Mannschaft:20 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Sirene

Aufgrund von Steinflexarbeiten wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.

15.07.2013 - Abgestürzter Traktor im Bolgental

Datum:15.07.2013Uhrzeit:11:37 Uhr
Einsatzdauer:2 StundenEinsatzart:Techn. Hilfeleistung
Mannschaft:8 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Funkmeldeempfänger

Durch die ILS Allgäu wurden zunächst die Bergwacht Sonthofen sowie die Feuerwehren aus Oberstdorf, Obermaiselstein und Bolsterlang alarmiert, um eine ein eingeklemmte Person nach einem Traktorabsturz im Bolgental zu befreien.
Nach dem Überflug der Bergwacht Sonthofen mit dem Christoph 17 konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, es wurde keine Person verletzt.
Zusammen mit der Feuerwehr Obermaiselstein wurde die Unfallstelle gesichert.

01.07.2013 - Ölspur

Datum:01.07.2013Uhrzeit:08:40 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundenEinsatzart:Techn. Hilfeleistung
Mannschaft:2 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Telefon

Über Telefon wurden wir gebeten eine Ölspur zwischen Bolsterlang und Sonderdorf zu beseitigen.

01.06.2013 - Wasser in Keller

Datum:01.06.2013Uhrzeit:18:40 Uhr
Einsatzdauer:0,5 StundenEinsatzart:Techn. Hilfeleistung
Mannschaft:2 MannPersonenschaden:nein
Alarmierung:Telefon

Über Telefon wurden wir gebeten eine Tauchpumpe über Nacht vor Ort zu lassen, um Wasser aus dem Keller pumpen zu können.

Dorfbach
Dorfbach
Sandsäcke
Sandsäcke

Vorkehrungen vor Hochwasser

Aufgrund der anhaltenden starken Niederschläge der vergangenen Tage wurden durch die Feuerwehr Bolsterlang verschiedene Vorkehrungen im Gemeindegebiet Bolsterlang zur Abwehr eines möglichen Hochwassers getroffen.

Bereits ab dem Vormittag des 01. Junis wurden die Pegelstände der Bäche zwischen Sonderdorf und Ortsgrenze Kierwang (Bolgenach, Leithenbach, Dorfbach Bolsterlang, Stuibenbach, Rittingerbach, Rohrabach und Seichebach) durch mehrere Kontrollfahrten überwacht.

Diese konnten alle bis auf den Dorfbach in Bolsterlang als unkritisch eingestuft werden. Aufgrund der ausgegebenen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor extrem ergiebigem Dauerregen bis Sonntag, 02. Juni 2013 22:00 Uhr wurde ab 19:00 Uhr mit Vorkehrungen zur Abwehr eines möglichen Hochwassers aufgrund des Dorfbachs begonnen.
Entlang des Dorfbaches wurde mit Hilfe von Brettern und Sandsäcken ein Wall errichtet und gefährdete Straßen entsprechend vorbereitet um im Ernstfall schnell agieren zu können. In Sonthofen am Kreisbauhof wurden vorsichtshalber fertig abgefüllte Sandsäcke geholt und im Ortsbereich deponiert.

Vorkehrungen vor Hochwasser

Dorfbach Ecke Rathaus
Dorfbach
Überflutung zwischen Bachtel Mühle und Weiler
Überflutung zwischen Bachtel Mühle und Weiler

Einsätze älter

Archiv der Einsätze in den Jahren vor 2013.

Einsätze 2014

Archiv der Einsätze im Jahr 2014.

Einsätze 2015

Archiv der Einsätze im Jahr 2015.

Einsätze 2016

Archiv der Einsätze im Jahr 2016.

Einsätze 2017

Archiv der Einsätze im Jahr 2017.

Termine

Dienstag, 07.08.2018
Monatsübung August
Dienstag, 14.08.2018
Maschinistenübung
Dienstag, 28.08.2018
Gruppenführerübung
Dienstag, 04.09.2018
Monatsübung September
Freitag, 07.09.2018
Funkübung in Westerhofen